Tours / Lerne Italienisch in den Boboli Gärten

"Hallo, ich hätte gerne einen Macchiato", "Vielen Dank", "Kann ich bitte einen frisch gepressten Orangensaft haben?"

Diese Erfahrung ist 100% italienisch: Lernen Sie die grundlegenden Wörter und Sätze, um sich in nur 4 Stunden in Italien fortzubewegen. Eine intensive Lektion im Freien, in völliger Entspannung, im schönsten italienischen Garten der Welt: den Boboli-Gärten.

Die Boboli-Gärten gehören zu den berühmtesten in Italien und wurden zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert nach dem Willen der Familie Medici geboren.Sie sind ein echtes Freilichtmuseum, eine Mischung aus Geschichte, Kunst und Natur und beherbergen Skulpturen vom antiken Rom bis ins 20. Jahrhundert sowie Seerosenteiche, Springbrunnen und historische Gebäude. Architekt der Gärten war Niccolò Tribolo, der schon Jahre zuvor an den Gärten der Medici-Villa in Castello gearbeitet hatte. Die Form des Gartens scheint der eines langgestreckten Trinagolos zu ähneln, mit zwei senkrechten Achsen, die sich am Neptunbrunnen kreuzen, von dem aus Sie einen unglaublichen Blick über die Stadt Florenz genießen können.Die Schönheit und das Prestige dieses Gartens sind so groß, dass er im Juni 2013 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Der Führer wird offensichtlich Ihre Sprache sprechen, Ihnen die Brunnen, die Blüten, die Höhlen und die Geschichte dieses wunderschönen Renaissance-Gartens zeigen, der der Familie Medici gehörte.

Der Leiter wird Ihnen die Grundlagen des Italienischen nach unserem Programm, aber auch nach Ihrer Neugier beibringen.

Zu guter Letzt ein kleines Picknick im Garten mit typischen lokalen Produkten, deren Namen Sie auf Italienisch lernen werden.

Info

Wann: Alle, von Dienstag bis Sonntag

Dauer: 4 Stunden

Sprachen:

Alle, mit Reservierung

Preis Erwachsene: Der Preis hängt von der Anzahl der Personen.  BERECHNEN SIE IHREN PREIS!

Preis Kinder:  6 - 17 mit Ausweiss. Geben Sie die Anzahl der Personen!

Treffpunkt: Vor Palazzo Pitti Hapttor, Florenz