Tours / DIE VILLAS VON DER MEDICI FAMILIE

Villa Petraia und Villa di Castello gehören zu den eindrucksvollsten Residenzen der Medici am Stadtrand von Florenz.

Die Villen sind von einem Baum-geführt im Jahre 1833 verbunden.

Die Medici Villa La Petraia ursprünglich von Brunelleschi in Familienbesitz, wurde später zu reichen florentinischen Bankiers Palla Strozzi im Jahre 1422 verkauft, um Salutati, und im Jahre 1544 wurde von Cosimo I. de 'Medici gekauft werden. Cosimo hat das Gebäude an seinem Sohn Kardinal Ferdinando, der Großherzog im Jahre 1587 wurde, transformiert die Struktur von stattlichen Gebäude in fürstliche Residenz.

Erweitert den Garten durch Teilung in drei Terrassen: die ersten platziert Zwergpflanzen, die zweite mit Blumenbeeten geschmückt und die dritte wurde von Bäumen und Zitrus besetzt. Was unterscheidet die neue Residenz von der vorherigen ist die Fülle von Skulpturen und Brunnen, die die Villa majestätischen machen. Das Zentrum der Struktur ist der Ballsaal, der von wunderschönen Fresken des achtzehnten Jahrhunderts bietet. Villa Petraia war das Liebesnest von der schönen Rosina und Vittorio Emanuele II.

Die Villa Medici von Castello befindet sich entlang der Strecke einer römischen Wasserleitung, aus dem Panzer die Stadt ihren Namen hat. Und "eine der ältesten Immobilien Medici, und im Jahre 1477, um Lorenzo und Giovanni di Pierfrancesco de Medici verkauft wurde wiederhergestellt.

Später wurde es zu Giovanni delle Bande Nere verkauft, Cosimo I organisierte dann den Garten als Propagandawerkzeug, verschönern sie mit Brunnen, Denkmäler und Skulpturen, als Symbol für die persönliche Macht und dynastischen Familie. Funktion des Gartens ist die Höhle der Tiere, von Tribolo gemacht, wird es in die jeweils eine Badewanne abgedeckt in Marmor und mit Mosaiken und Muscheln verziert drei Nischen unterteilt. Heute ist die Halle von der herrlichen Landschaft des neunzehnten Jahrhunderts mit Fresken bemalt, ist für Konferenzen und öffentlichen Sitzungen der Akademie der Kleie verwendet.

Für diejenigen, die Kunst, Geschichte, Ruhe und Gelassenheit zu genießen diese sind die großen Plätze!

Info

Wann: Täglich von Dienstag bis Sonntag

Buchbare Beginnzeit: From 8:00 am to 1:00 pm

Dauer: 3 Stunden

Sprachen: alle - mit Reservierung

Preis Erwachsene: Ausgehend von € 15,50
Der Preis hängt von der Anzahl der Personen. BERECHNEN SIE IHREN PREIS!

Preis Kinder: Von 6 bis 17 mit ID. Geben Sie die Anzahl der Personen

Treffpunkt: vor dem Eingang Villa Petraia

Zusätzliche informationen: Vom Bahnhof Santa Maria Novella Bus Nummer 2 und 28 - Haltestelle "Sestese 03"

Inbegriffen im Preis: Führung mit hochqualifiziertem Fremdenführer und Eintrittskarte.