Tours / Leonardo, zwischen Fiktion und Wirklichkeit in Florenz

Für diejenigen, die das große Fernsehdrama von 2021 über Leonardo da Vinci gesehen haben und wissen möchten, wo die Serie gedreht wurde, für diejenigen, die neugierig sind, die Wahrheit über die realen und fiktiven Figuren zu erfahren, die sich in der unglaublichen Geschichte der Fiktion und Fiktion bewegen Zum Teil in Leonardos wirklichem Leben, hier ist die perfekte Tour!

Wir werden Ecken und Plätze suchen, Orte, die von Leonardo und Verrocchio frequentiert werden, wie das Kloster von Fra 'Luca Pacioli und der Ort, an dem die Werkstatt des Meisters von Leonardo stand. Wir werden sehen, wo das Haus von Ginevra de' Benci steht , für den Leonardo das berühmte Porträt malte und in dem in der Fiktion der kleine Francesco, der heimliche Sohn von Caterina da Cremona und Ludovico Sforza, aufgewachsen ist.

Monna Lisa, das berühmteste Gemälde der Welt, wurde 1504 in Florenz geschaffen und sein Modell, Monna Lisa Gherardini del Giocondo, wurde in Florenz geboren und starb dort. Nur wir hier in Florenz wissen, in welchem ​​Palast das berühmteste Modell aller Zeiten geboren wurde und wo sie begraben liegt. Folgen Sie uns und wir werden es Ihnen zeigen!

Wir werden über Salai, die große Liebe von Leonardo, über die künstlerischen Kriege zwischen Michelangelo und Leonardo sprechen. Wir werden Jacopo de’ Saltarelli besser kennenlernen und sehen, wo dieser Gigolo aus einer Adelsfamilie lebte. Wir werden über die Sodomie-Anschuldigung sprechen, für die Leonardo am 9. April 1476 verhaftet wurde. Und wieder Ludovico Il Moro und Beatrice D'Este, Cesare Borgia, Bernardo Bembo, Stefano Giraldi und die anderen echten Figuren der Fiktion.

Wir werden die dramatische Beziehung von Leonardo Da Vinci zu seinem Vater Piero erklären, von dem er sich schon früh verlassen fühlte, weil Leonardo aus einer außerehelichen Affäre geboren wurde.

Zu guter Letzt werden wir die Figur von Caterina da Cremona analysieren, dem schönen, süßen, unglücklichen und intelligenten Modell, das in der Fiktion die Liebe von Leonardos Leben zusammen mit seinem geliebten Salai darstellt. Aber ... wird es wahr sein? War es wirklich sie, Caterina, das Modell für das Gemälde von „Leda und der Schwan“? Wir werden es gemeinsam auf dieser aufregenden Tour entdecken, die die Geheimnisse von Leonardos kompliziertem und abenteuerlichem Leben in der Stadt der Renaissance enthüllt.

Info

Wann: Alle, von Montag bis Sonntag

Buchbare Beginnzeit: From 9:00 am to 5:00 pm

Dauer: 3 Stunden

Sprachen:

Alle, auf Anfrage 

Preis Erwachsene: Der Preis hängt von der Anzahl der Personen.  BERECHNEN SIE IHREN PREIS!
 

Preis Kinder:   6 - 17 Jahre mit Ausweiss. Geben Sie die Anzahl der Personen!

Treffpunkt: Neptunsbrunnen, Piazza della Signoria, Firenze