Tours / PALAZZO DAVANZATI – Museum des antiken Florentiner Stadtpalastes

Palazzo Davanzati war der Palast der Davizzi Familie, Händler und Bankiers in Florenz.

Heute ist der Palazzo Sitz des Museums des „Antiken Florentiner Stadtpalastes“ und ermöglicht es eine Zeitreise in die Vergangenheit zu unternehmen, um die Gepflogenheiten und Gewohnheiten der Aristokratie des XIV. und XV. Jhd. in Florenz kennen zu lernen.

Das Museum Palazzo Davanzati beherbergt eine außergewöhnliche Sammlung an Manufakturwerken, Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Sie sind Zeugen der verschiedenen Besitzer und Nutzungsarten im Lauf der Zeiten.

Führung im Museum des Palazzo Davanzati

Unsere Führung im Museum des Palazzo Davanzati ist wahrlich eine spannende Entdeckungsreise des Alltagslebens der wohlhabenden Florentiner Familien des Mittelalters und der Renaissance. Wir werden das Innere des aristokratischen Palastes erkunden mit seiner Küche, den Sälen, den prächtigen, mit Fresken dekorierten Zimmern und ... dem Bad!

Im Inneren des Palastes Davanzati können antike Möbel, Hochzeitstruhen, „Il desco da parto“,- ein spezieller Präsentierteller der anlässlich einer Geburt gereicht wurde und eine florentinische Kunstform darstellt-, Stickereien und Dekorationen besichtigt werden.

All dies sind Zeugnisse des alltäglichen Lebens in Florenz am Höhepunkt seiner Blütezeit.

 

Info

Wann: Täglich von Dienstag bis Samstag

Buchbare Beginnzeit: 9:30 am; 10:30 am; 11:30 am

Dauer: 1 Stunden

Sprachen: Deutsch, Italiano, English, Francais, Espanol

Preis Erwachsene: Der Preis hängt von der Anzahl der Personen. BERECHNEN SIE IHREN PREIS!

Preis Kinder: Von 6 bis 17 mit ID. Geben Sie die Anzahl der Personen

Treffpunkt: vor dem Eingang vom Palazzo Davanzati, Via Porta Rossa 13

Zusätzliche informationen: Empfohlen für all jene, die: neugierig sind, wie die Aristokratie und die wohlhabende Bourgeoisie im Florenz des XIV. und XV. Jhd. lebte.

besonderes Interesse für angewandte Kunst und Einrichtungsgegenstände hegt.

Inbegriffen im Preis: Führung mit hochqualifiziertem Fremdenführer und Eintrittskarte.