Tours / San Marco: Konvent von Savonarola und Fra Angelico

Im historischen Viertel San Giovanni entdecken wir ein mittelalterliches und noch immer aktives Gebäude: die Kirche des Heiligen Marco.

An diesem Ort lebten viele der wichtigsten Vertreter des geistlichen Lebens und der Kultur des fünfzehnten Jahrhunderts: Sant'Antonino, Cosimo il Vecchio, Fra Bartolomeo, Beato Angelico, Ambrogio Catarino Politi, Tommaso Caccini (bekannt dafür, Galileo Galilei befragt zu haben) und Vor allem Fra Girolamo Savonarola, der gegen die Dekadenz des Zolls predigte und dann bis 1498 auf der Piazza della Signoria erhängt und verbrannt wurde.

Das ist der Bestattungsort von Fra Angelico, Pico Della Mirandola, Agnolo Poliziano und Savonarola. Es ist interessant zu wissen, dass Savonarolas Tod durch die berühmte Glocke „La Piagnona“ („ Weinende“) bekannt gegeben wurde. Die Glocke wurde nach den Anhängern von Savonarola, die gegen die Verfahren und Bräuche der Florentiner geklagt haben, benannt. Wir werden die Glocke La Piagnona während unserer Führung sehen.

In diesem berühmten Gebäude können wir 5 definierte Räume erkennen: die Kirche, die Fassade, das Kloster, der erste und der zweite Kreuzgang.

Heutzutage ist „Museo Nazionale di San Marco“ eines der wichtigsten Museen in Florenz. Insbesondere ist es wichtig, das Fresko Abschiedsmahl von Domenico Del Ghirlandaio, viele Räume mit Platten und Fresken von großen Malern sowie die Decke von Girolamo Savonarola und die Bibliothek von San Marco, die von Leone X Medici gegründet wurde, zu sehen.

Die Fassade der Kirche wurde 1777 von Frá Giovan Battista Paladini erbaut und präsentiert sich im wahrhaft neoklassizistischen Stil. Der Glockenturm wurde jedoch 1512 nach einem Projekt von Baccio d'Agnolo erbaut. Die Kirche San Marco ist einschiffig und weist seitlich zahlreiche von Giambologna aus dem Jahr 1579 entworfene Kapellen auf.
Seit 1934 beherbergte das Kloster auch den Bürgermeister von Florenz, Giorgio La Pira, dessen Leiche sich noch heute in diesem Land befindet.

Wir werden die Reise zu den Ausdärmen-Überresten des historischen Zentrums von Florenz in 1800 fortsetzen. Auf dem heutigen Platz der Republik wurden mittelalterliche und Renaissancetüren, Fenster und Steingegenstände gefunden.

Info

Wann: Jeden tag von Montag bis Samstag

Buchbare Beginnzeit: From 8:15 am to 11:30 am

Dauer: 2 Stunden

Sprachen:

Deutsch, Italiano, English, Francais, Espanol

Preis Erwachsene: Der Preis hängt von der Anzahl der Personen. BERECHNEN SIE IHREN PREIS!

Preis Kinder: Von 6 bis 17 mit ID. Geben Sie die Anzahl der Personen!

Treffpunkt: Zentraltor vom San Marco

Zusätzliche informationen: Genießen Sie diese Tour und tauchen Sie in die Welt von unschätzbaren Schätzen des architektonischen und religiösen Komplexes von San Marco ein!