Tours / TOUR: RAFFAELLO IN FLORENZ

Anlässlich des 500. Todestages von Raffaello Sanzio von Urbino, der während seines Aufenthalts in unserer Stadt so viel zur Verschönerung der Stadt Florenz beigetragen hat, schlagen wir eine Tour vor, um die bekanntesten und am wenigsten bekannten Meisterwerke des Malers aus Urbino zu entdecken.

Die Palatine Gallery des Palazzo Pitti beherbergt die besten Raffael-Gemälde in Florenz, vielleicht sogar ein Porträt der schönen Fornarina im süßen Gesicht der Madonna della Seggiola.
Dies sind völlig neue Gemälde im Vergleich zu Raffaels Stil, als der Maler noch in Urbino war. Als er 1504 in Florenz ankam, war Raphael gerade 18 Jahre alt und suchte sofort den Kontakt zwischen den beiden unbestrittenen Meistern dieser Zeit: Michelangelo und Leonardo. Obwohl sie sich weigerten, ihn zu treffen, mussten sie vor dem Künstler kapitulieren, der viele Jahre jünger war als sie. Der Stil von Raphael in Florenz nimmt den Stil von Leonardo da Vinci vollständig auf, so dass einer der Gründe, die Raphael dazu bewogen hatten, nach Florenz zu kommen, genau darin bestand, die Mona Lisa live zu sehen, ein Gemälde, das Leonardo vor einigen Monaten gemalt hatte. Wir gehen vor dem Palast vorbei, wo Raphael Leonardos Gemälde sah und von ihm beeindruckt war.
Nicht jeder weiß, dass Raphael auch ein vielseitiger Architekt mit einem originellen ästhetischen Geschmack war, weshalb wir uns einige Gebäude ansehen werden, die der Raffaello-Architekt in Florenz erbaut hat und die sich stark von den Gebäuden im florentinischen Renaissance-Stil unterscheiden.
Der Palazzo Pandolfini wurde von Raffaello entworfen, später jedoch von Sangallo ausgeführt. Es ist immer noch ein Privatbesitz der Pandolfini und bewahrt eine charakteristische Renaissance-Struktur und einen Garten.
Der Palazzo Taddei ist einer der Orte, an denen Raffael von 1504 bis 1508 in Florenz weilte.
Der Palazzo Uguccioni, eines der schönsten und originellsten Gebäude in Florenz, wurde ebenfalls von Raffael entworfen und hat den Abdruck des typischen römischen Palastes der Spätrenaissance
Raffaello war gutaussehend, sanft und sowohl bei Kunden als auch bei anderen Künstlern beliebt. Während der Tour erzählt Ihnen der Führer nicht nur die Werke,

die seine künstlerische Reise nach Florenz kennzeichneten, sondern auch die Geschichte von Raffaels kurzem, aber intensivem Leben

Info

Wann: jeden Tag außer Montag

Buchbare Beginnzeit: From 9:00 am to 2:00 pm

Dauer: 3 Stunden

Sprachen:

Alle - mit Reservierung

Preis Erwachsene: Der Preis hängt von der Anzahl der Personen. BERECHNEN SIE IHREN PREIS!

Preis Kinder: Von 6 bis 17 mit ID. Geben Sie die Anzahl der Personen

Treffpunkt: Pitti Palace Eingang